GEDOK Hamburg

Marcia Lemke-Kern



Musik // Performance, Komposition
Münzelkoppel 77
22045 Hamburg
Tel: 040 6432169
duoconfusion@t-online.de
www.marcialemkekern.com/
--

(*1977)

Biographie
Marcia Lemke-Kern ist eine Sopranistin mit einer Vorliebe für sehr alte und sehr neue Musik. Ihre klare Stimme zeichnet sich durch einem großem Umfang aus. Sie hat viel Freude am Schauspielen, einen Sinn für Komik und kennt keine Scheu vor tragischen Figuren und Skurrilem. Zahlreiche Uraufführungen zum Teil ihr gewidmeter Kompositionen und deutsche Erstaufführungen. Besonders beliebt sind ihre Solo-Programme mit und ohne Live-Elektronik.

Nach einem Studium mit Schwerpunkt Performance und Komposition an der City University London und an der Guildhall School of Music and Drama, absolvierte Marcia Lemke-Kern ein weiterführendes Studium für "Neue Kompositionstechniken" an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg und am Fortbildungszentrum für Neue Musik in Lüneburg / EULEC. Sie nahm Gesangsunterricht bei Sylvie Sullé (Paris), Julia Barthe (Hamburg) und Sabrina Baldi (Rom).

Im Jahre 2000 gründete Marcia mit Sascha Lemke das duo con:Fusion, das sich der Aufführung zeitgenössische Musik mit Einbeziehung von Live-Elektronik und theatralischen Elementen widmet. 2007 gewann das duo con: Fusion den ersten Preis des Wettbewerbs der ecpnm (European Promoters of New Music) bei der Gaudeamus Musikwoche, Amsterdam. 2002/3 lebte und arbeitete Marcia Lemke-Kern in Paris, wo sie sich in Gesang und mittelalterlicher Musik am Centre de musique médiéval de Paris weitergebildet hat. Seither tritt sie solistisch sowie mit verschiedenen Ensembles für Neue sowie Alte Musik auf, u.a. mit dem "Ensemble Effusions" und "Trobar e Cantar".

Sie ist als Sopranistin bei europäischen Festivals zu Gast, wie z.B. Festival Musica Viva (Lisboa, Portugal), Gaudeamus Festival (Amsterdam, Niederlände), LINKSfestival Heidelberg (Deutschland), Autumn Festival (Tallinn, Estonia), Wittener Tage für neue Kammermusik (Deutschland), Music in (E)motion (Salzburg, Österreich), Festival Für Neue Musik Lüneburg (Deutschland), ERPS-Biennale Zürich (Schweiz), Festa Sta. Maria di Corte (Italien), Cité International des Arts (Paris, Frankreich) und Musica (Strasbourg, Frankreich). Ihre Stimme ist außerdem von Sean Reed (ZKM), Sonja Schierbaum, Sun-Young Pagh (IRCAM), Sascha Lemke, und Georg Hajdu für Kompositionen und Videokunst verwendet worden.

Mitglieder finden